Ein Kiezforscher kennt seine Umgebung.
Mauerrallye
Zu Fuß Deutsche Geschichte hautnah erleben


Mauerrallye

Mauerrallye · Wie kam es zum Bau der Berliner Mauer?
· Welche Konsequenzen hatte sie für die Bevölkerung in Ost und West?
· Wie war der Grenzstreifen aufgebaut?
· Welche Fluchtwege konnten gefunden werden?
· Wie wurde die Spaltung Berlins überwunden?
Diese Fragen werden in kleinen Gruppen zu je 5 - 6 Personen während der Rallye mit Hilfe eines Kartenausschnittes und eines Aufgabenblattes behandelt. Die Rallye berührt viele für die Deutsche Geschichte wichtige Orte wie den Potsdamer Platz, das Stasimuseum, den ehemaligen Grenzstreifen, den Bahnhof Friedrichstraße, das Brandenburger Tor....
Als Ergänzung zum Schulunterricht im Fach "Geschichte/ Politische Weltkunde" und für Wandertage sowie für geschichtlich interessierte Menschen ab 14 Jahren ist diese Rallye bestens geeignet.
Es stehen 3 unterschiedliche Routen zur Verfügung, eine davon ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Start ist in Berlins Mitte,
das Ziel befindet sich am Brandenburger Tor.
Länge: ca. 4,5 - 5 km
Zeit: ca. 2 Stunden
Mauerrallye